Massage für Anfänger

 299,00

Beschreibung

30 Jahre Massage-Erfahrung in einem Kurs

Mas­sage für An­fän­ger ist ein kom­plet­ter Mas­sa­ge­kurs für das Stu­dium zu Hause. Kon­zi­piert von Mar­tina Gott­schalk, Lei­te­rin ei­nes Mas­sage-Stu­dios in Mün­chen, bün­delt er 30 Jahre Mas­sage-Er­fah­rung in ei­nem über­sicht­li­chen und um­fas­sen­den Kurs.

Kurs­in­halt ist die klas­si­sche Ganz­kör­per­mas­sage, auch schwe­di­sche oder Öl­mas­sage ge­nannt, die mit ei­ner Viel­zahl an Tech­ni­ken er­wei­tert wurde. Prä­zise An­lei­tun­gen und ein­fühl­same Er­klä­run­gen ver­mit­teln ein grund­le­gen­des Ver­ständ­nis für Mas­sage und den mensch­li­chen Körper.

Ge­naue Ka­pi­tel­ein­tei­lun­gen und be­glei­tende Check­lis­ten er­mög­li­chen ein schritt­wei­ses Ler­nen im ei­ge­nen Tempo. Kon­troll­fra­gen zu je­dem Ka­pi­tel ver­an­kern die Schlüs­sel­lek­tio­nen. Drei ana­to­mi­sche Pos­ter, zwei Be­gleit­hefte und eine Bo­nus-DVD ver­tie­fen das im Kurs ver­mit­telte Wissen.

Ideal für alle, die in der Pri­vat­sphäre der ei­ge­nen vier Wände, die Kunst der Mas­sage auf an­spruchs­vol­lem Ni­veau ler­nen wollen.

Ideal für das Lernen zu Hause

  • Spe­zi­ell für Be­gin­ner: Über 440 Mas­sage-Tech­ni­ken in ei­nem kom­pak­ten Kurs
  • Ideal für zu Hause: 6 Stun­den An­schau­ungs­ma­te­rial auf 4 DVDs
  • Ge­eig­net zur Part­ner­mas­sage: Ge­filmt mit 2 Mo­dels (m/w)
  • Klare Ka­pi­tel­ein­tei­lung zum schritt­wei­sen Ler­nen nach Körperregionen

 

Inkl. aus­führ­li­ches Be­gleit­heft zum Kurs
Inkl. Bo­nus­heft mit Tipps und Re­zep­ten rund um Aro­ma­öle
Inkl. Check­lis­ten und Kon­troll­fra­gen zum Prü­fen des er­wor­be­nen Wis­sens
Inkl. 3 ana­to­mi­scher Pos­ter zum Stu­dium der Mus­kel­ver­läufe
Inkl. Bo­nus-DVD mit Ant­wor­ten auf die 15 wich­tigs­ten Fra­gen für Massage-Einsteiger

Was ist Massage?

Mas­sage ist eine jahr­tau­sen­de­alte Tech­nik zur Ent­span­nung und Hei­lung. Ge­schicht­li­che Auf­zeich­nun­gen be­le­gen, dass sie be­reits in der An­tike weit ver­brei­tet war. Ob das alte Ägyp­ten, Grie­chen­land, Rom oder China, alle Hoch­kul­tu­ren wa­ren sich der hei­len­den Kraft der Hände bewusst.

Um 1800 ent­wi­ckelte der Schwede Pehr Hen­rik Ling die „Schwe­di­sche Mas­sage“. Sie ist der Grund­stock der mo­der­nen, west­li­chen Mas­sage und bis heute so weit ver­brei­tet, dass wir sie auch als „Klas­si­sche Mas­sage“ bezeichnen.

Eine gute Mas­sage hat so­wohl kör­per­li­che, als auch geis­tige Aus­wir­kun­gen. Wenn wir je­man­den mas­sie­ren, dann spen­den wir da­mit Le­bens­en­er­gie, Acht­sam­keit und Wärme. Wir schen­ken Ge­bor­gen­heit und Trost. So hel­fen wir un­se­rem Ge­gen­über die Last des All­tags ab­zu­le­gen und Kör­per und Geist zu regenerieren.

Die po­si­ti­ven Ef­fekte der Mas­sage sind viel­fäl­tig. Sie löst Ver­span­nun­gen, ent­gif­tet den Kör­per, lo­ckert das Bin­de­ge­webe und die Mus­ku­la­tur, regt die Durch­blu­tung an, ak­ti­viert die Zel­ler­neue­rung, ba­lan­ciert den En­er­gie­haus­halt aus, stärkt das Im­mun­sys­tem, glät­tet die Haut, schärft die Sinne, sti­mu­liert die Ver­dau­ung und för­dert er­hol­sa­men Schlaf. Nach ei­ner gu­ten Mas­sage füh­len wir uns wie neu ge­bo­ren: wach, er­holt und geerdet.

Da­bei soll­ten wir nicht ver­ges­sen, dass es ebenso be­frie­di­gend sein kann, je­mand an­de­ren mit ei­ner Mas­sage zu ver­wöh­nen, wie selbst mas­siert zu wer­den. Im Ide­al­fall ge­rät auch der Mas­sie­rende in ei­nen tie­fen Entspannungszustand.

In die­sem Sinne wün­sche ich dir und dei­nem Part­ner freu­dige und wohl­tu­ende Massagestunden.

6 Stunden Kursmaterial

01| Die Rück­seite der Beine (45 min.)
02| Von den Bei­nen zum Rumpf (16 min.)
03| Der un­tere Rü­cken (37 min.)
04| Die Wir­bel­säule (9 min.)
05| Der obere Rü­cken (36 min.)
06| Kopf und Na­cken (29 min.)
07| Das Ge­sicht (9 min.)
08| Die Vor­der­seite der Schul­ter (19 min.)
09| Die weib­li­che Brust (13 min.)
10| Der Bauch (19 min.)
11| Die Vor­der­seite der Beine (33 min.)

Hallo, ich bin Martina Gottschalk

Seit mehr als 12 Jah­ren leite ich ein Mas­sage-Stu­dio in Mün­chen, in dem ich ver­schie­dene Mas­sa­ge­tech­ni­ken prak­ti­ziere und Aus­bil­dun­gen anbiete.

Schon als Kind war ich fas­zi­niert vom Thema Be­rüh­rung und bis heute staune ich dar­über, dass sich je­der Mil­li­me­ter des mensch­li­chen Kör­pers un­ter­schied­lich anfühlt.

Mit 21 Jah­ren habe ich mit Yoga be­gon­nen. Dort habe ich ge­lernt ein tie­fes Ge­spür für den ei­ge­nen Kör­per zu ent­wi­ckeln. Bald dar­auf be­gann ich, in­ten­siv in die Welt der Mas­sage einzutauchen.

Zu­nächst lernte ich die Schwe­disch Klas­si­sche Mas­sage. Dann kam die Esa­len Mas­sage hinzu. Von die­ser habe ich ge­lernt, bei ei­ner Mas­sage nicht nur den Kör­per, son­dern auch die Seele mit ein­zu­be­zie­hen. Über die Jahre per­fek­tio­nierte ich ver­schie­denste Mas­sa­ge­tech­ni­ken, wie Lomi-Lo­mi‑, Ayurveda‑, Tie­fen- oder Schwangerschaftsmassage.

Aber ich habe mich auch gänz­lich an­de­ren The­men ge­wid­met, wie der ur­alten Be­we­gungs­lehre des Tan­dava, der Trauma-The­ra­pie, der Con­ti­nuum Mo­ve­ment Schule, so­wie der Feldenkrais-Methode.

Nach 30 Jah­ren Er­fah­rung ist mein Wunsch, Neues zu ent­de­cken, un­ver­än­dert ge­blie­ben. Mein Ziel ist es, dich mit mei­ner Be­geis­te­rung für das Thema Be­rüh­rung an­zu­ste­cken, so dass die­ser Kurs für dich der erste Schritt ei­ner lan­gen und auf­re­gen­den Ent­de­ckungs­reise sei. 

1 Bewertung für Massage für Anfänger

  1. 5 von 5

    m@rko

    Wun­der­vol­ler Kurs!

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

Füge deine Bewertung hinzu